Alle Reitstiefel besitzen einen Absatz, einen über den Knöchel ragenden Schaft und die durchgehende Sohle. Während viele normale Schuhe eine mehrteilige Laufsohle aufweisen, ist dies bei Reitstiefeln nicht erwünscht. Somit wird das mögliche Verhaken der Stiefel im Steigbügel insbesondere bei Stürzen verhindert, was im Extremfall durch Nachschleifen des Reiters schwere Verletzungen verursachen kann. Reitstiefel werden aus unterschiedlichen Materialien angefertigt, und unterscheiden sich deutlich in Qualität und Preis. Die beste Wahl sind natürlich die Lederreitstiefel.
Je nach Reitart gibt es spezielle Modellausführungen.

klassische Reitstiefel

Reitschuhe und Chaps

spezielle Stiefel

Reitstiefel, die richtig passen

Dieses Video von Krämer Pferdesport wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.